-- Anzeige --

Alternative Antriebe gewinnen an Zustimmung

Bei gleichem Kaufpreis würde sich derzeit die Mehrheit der Deutschen für ein Auto mit Wasserstoff bzw. Brennstoffzellen entscheiden
© Foto: Deutsche Energie-Agentur GmbH (dena)

Laut einer Umfrage der Deutschen Energie-Agentur (dena) würden sich derzeit 57 Prozent der Befragten für einen Pkw mit alternativem Antrieb entscheiden. Kommen weitere Faktoren hinzu, sind es sogar noch weitaus mehr.


Datum:
31.01.2021
Autor:
Theresa Siedler
Lesezeit: 
2 min
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Die Zustimmung der Deutschen zu neuen Antriebstechnologien steigt. Das zeigt eine aktuelle Umfrage, die forsa im Auftrag der dena unter 1.002 Personen in Deutschland durchführte. Demnach würden sich derzeit 57 Prozent der Befragten für einen Pkw mit alternativem Antrieb entscheiden. Wenn der Kaufpreis derselbe wie bei einem klassischen Verbrenner wäre, würden den Umfrageergebnissen zufolge sogar 73 Prozent der Befragten ein Fahrzeug mit alternativer Antriebstechnologie wählen.

Während die Zustimmung für neue Antriebstechnologien im Vergleich zum Vorjahr gestiegen ist, sinkt vor allem der Dieselmotor im Ansehen der Deutschen. Wie dena mit Verweis auf die Umfrage berichtet, würden sich aktuell nur 13 Prozent weiterhin für diesen Antrieb entscheiden.

Welche Antriebsform hat die Nase vorn?

Auf die Frage, für welche Antriebsform sich die Deutschen bei gleichem Kaufpreis aller Modelle entscheiden würden, wären die Brennstoffzellen- und Wasserstoff-Pkw mit 25 Prozent die beliebteste Antriebsart der Befragten. Dicht gefolgt allerdings von batterieelektrischen Pkw und Hybrid-Fahrzeugen mit jeweils 23 Prozent. Der Benzinmotor sei bei gleichem Kaufpreis hingegen weniger beliebt: Für den konventionellen Verbrenner würden sich nur 15 Prozent entscheiden.

Insgesamt 91 Prozent der Befragten gaben als Grund für ihre Aussagen an, dass der Wechsel auf alternative Antriebe notwendig sei, um CO2-Emissionen im Verkehrssektor zu reduzieren.

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


www.fahrschule-online.de ist das Online-Portal der monatlich erscheinenden Zeitschrift FAHRSCHULE aus dem Verlag Heinrich Vogel. Diese ist das offizielle, überregionale Organ der Bundesvereinigung der Fahrlehrerverbände ist. Im Mittelpunkt der redaktionellen Leistungen stehen die Fragen der Verkehrssicherheit. Technische, wirtschaftliche und verkehrsrechtliche Probleme werden ausgiebig erörtert.

www.fahrschule-online.de bietet ein umfangreiches Internet- Angebot für Fahrschulinhaber und Fahrlehrer mit täglich aktuelle Nachrichten und Produktinformationen sowie Kurzurteile für Fahrschulinhaber und angestellte Fahrlehrer.