-- Anzeige --

BMW X1: Größtmögliche Vielfalt

In dritter Generation wird der BMW X1 erstmals zum Elektro-SUV
© Foto: BMW

Mit dem neuen X1 schenkt BMW seinen Kunden die freie Antriebswahl, denn erstmals ist das Modell als iX1 auch voll elektrisch unterwegs.


Datum:
04.06.2022
Autor:
Bastian Hambalgo
Lesezeit:
3 min
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Die Weltpremiere der dritten Generation des kleinsten BMW-X-Modells treibt auch die notwendige Elektrifizierung der Marke voran – ohne dabei die bisherigen Bestseller zu vergessen. Und so wird es den neuen X1 mit konventionellen Diesel- und Benzinmotoren, als Plug-in-Hybrid oder eben als vollelektrischen iX1 geben. Zum Marktstart im Oktober 2022 werden zunächst je zwei Otto- und Dieselvarianten in den Showrooms stehen, wenig später ergänzen dann der Plug-in-Hybrid sowie das reine BEV-Modell das Line-up. Der vollelektrische iX1 xDrive30 wird von zwei Antriebseinheiten mit einer kombinierten Leistung von bis zu 313 PS versorgt. Maximal soll das E-SUV mit einer Batterieladung 438 Kilometer zurücklegen können.

Im Innenraum setzt BMW voll auf digitale Vernetzung und rüstet den X1 serienmäßig stets mit dem BMW Operating System 8 inklusive Curved Display sowie der neuesten Version des iDrive-Systems aus. Preislich startet der neue BMW X1 bei 41.400 Euro (sDrive18i), der günstigste Diesel sDrive18d kostet mindestens 43.950 Euro. Die Plug-in-Hybrid-Versionen kosten 47.550 Euro (xDrive25e) bzw. 49.950 Euro (xDrive30e). Der vollelektrische iX1 startet bei 55.000 Euro und ist somit die teuerste der zahlreichen X1-Versionen.

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


www.fahrschule-online.de ist das Online-Portal der monatlich erscheinenden Zeitschrift FAHRSCHULE aus dem Verlag Heinrich Vogel. Diese ist das offizielle, überregionale Organ der Bundesvereinigung der Fahrlehrerverbände ist. Im Mittelpunkt der redaktionellen Leistungen stehen die Fragen der Verkehrssicherheit. Technische, wirtschaftliche und verkehrsrechtliche Probleme werden ausgiebig erörtert.

www.fahrschule-online.de bietet ein umfangreiches Internet- Angebot für Fahrschulinhaber und Fahrlehrer mit täglich aktuelle Nachrichten und Produktinformationen sowie Kurzurteile für Fahrschulinhaber und angestellte Fahrlehrer.