-- Anzeige --

E-Scooter fahren vor allem in Stadtstaaten, dafür kaum im Osten

Versicherte E-Scooter nach Bundesland
© Foto: Check24

Ein Blick auf die Statistik von Check24 beweist: Die meisten privaten E-Scooter sind in Großstädten und Stadtstaaten unterwegs. Im ostdeutschen Flächenland rollt hingegen kaum jemand elektrisch.


Datum:
11.08.2021
Autor:
Saskia Doll
Lesezeit: 
2 min
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Dass E-Scooter vor allem in der Stadt praktisch sind und häufig genutzt werden, liegt nahe. Check24 hat die E-Scooter-Dichte noch genauer aufgeschlüsselt und festgestellt: Die meisten Roller in Privatbesitz fahren durch Bremen. Hier gibt es fast 50 Prozent mehr versicherte E-Tretroller als im deutschen Durchschnitt. Auf dem zweiten Rang landet Hamburg (+41 Prozent), gefolgt von Schleswig-Holstein (+32 Prozent) und Berlin (+28 Prozent).

Deutlich weniger erfolgreich sind E-Scooter in Ostdeutschland. In Sachsen-Anhalt sind fast 30 Prozent weniger Tretroller unterwegs als im Durchschnitt, in Mecklenburg-Vorpommern sind es 32 Prozent und in Sachsen sogar 51 Prozent weniger. Schlusslicht ist Thüringen mit minus 57 Prozent.

Weniger E-Scooter in Metropolen und Kleinstädten

Laut Check24 werden private E-Scooter vor allem in Städten gekauft, in denen das Leihangebot nicht ausreichend ist. Der größte Anteil entfällt dabei auf mittelgroße Städte mit 20.000 bis 99.999 Einwohnern (37 Prozent). In Großstädten mit mehr als 100.000 Einwohnern finden sich 35 Prozent der versicherten E-Tretroller, in den Metropolen mit mehr als einer Million Einwohner sind es nur noch 15 Prozent. Durch Kleinstädten mit weniger als 20.000 Einwohnern rollen sogar nur 13 Prozent der privaten E-Scooter.

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


www.fahrschule-online.de ist das Online-Portal der monatlich erscheinenden Zeitschrift FAHRSCHULE aus dem Verlag Heinrich Vogel. Diese ist das offizielle, überregionale Organ der Bundesvereinigung der Fahrlehrerverbände ist. Im Mittelpunkt der redaktionellen Leistungen stehen die Fragen der Verkehrssicherheit. Technische, wirtschaftliche und verkehrsrechtliche Probleme werden ausgiebig erörtert.

www.fahrschule-online.de bietet ein umfangreiches Internet- Angebot für Fahrschulinhaber und Fahrlehrer mit täglich aktuelle Nachrichten und Produktinformationen sowie Kurzurteile für Fahrschulinhaber und angestellte Fahrlehrer.