Fahrlehrer stellt betrunkene Autofahrerin

Durch die Hilfe eines Fahrlehrers konnte die Polizei in Neustadt an der Weinstraße eine volltrunkene Autofahrerin stoppen

Einem Fahrlehrer fiel während einer Fahrstunde ein nachfolgendes Auto auf, das in deutlichen Schlangenlinien unterwegs war. Als er die offensichtlich betrunkene Fahrerin zur Rede stellen wollte, gab diese plötzlich Gas.


Datum:
19.06.2020
Autor:
Theresa Siedler
Lesezeit: 
4 min

NOCH KEINE Kommentare

jetzt mitdiskutieren



Einem Fahrschulauto fuhr ein Pkw mit deutlichen Schlangenlinien und aggressivem Fahrverhalten hinterher. Im Fahrschulauto befanden sich zu diesem Zeitpunkt der Fahrlehrer mit einer Fahrschülerin, schreibt die Polizeiinspektion Neustadt an der Weinstraße. Als die Situation günstig war, wollte der Fahrlehrer die offensichtlich betrunkene und durch ihr aggressives Fahrverhalten auffällige Fahrerin zur Rede stellen. Dies missglückte, weil die 31-jährige Fahrzeugführerin mit einer Schimpftirade loslegte und den Fahrlehrer massiv beleidigte. Dann habe die betrunkene Fahrerin, wohl um der Situation zu entfliehen, ihren Pkw zurückgesetzt, um danach wieder Gas zu geben und zielgerichtet auf den Fahrlehrer zuzufahren.

Durch den Aufprall wurde der Fahrlehrer glücklicherweise nur leicht verletzt, sodass er gemeinsam mit seiner Fahrschülerin die Verfolgung der flüchtenden 31-Jährigen aufnehmen konnte. Durch das engagierte Verhalten des Fahrlehrers und dessen Fahrschülerin konnte die Frau letztendlich durch die Polizei festgenommen werden. Weil sie sich so sehr wehrte, mussten ihr Handfesseln angelegt werden, ehe sie zum Zwecke einer Blutentnahme zur örtlichen Dienststelle gebracht werden konnte, berichtet die Polizei. Auch auf dem Polizeirevier habe sich die 31-Jährige uneinsichtig gezeigt, Widerstand geleistet und die Polizisten angespuckt. Gegen sie wurden mehrere Strafverfahren eingeleitet, schreiben die Beamten. Zudem müsse sie mit dem Entzug ihrer Fahrerlaubnis rechnen. Den Fahrlehrer lobte die zuständige Polizei ausdrücklich für sein vorbildliches Verhalten. 

HASHTAG


#Fahrlehrer

MEISTGELESEN


KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!


NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


www.fahrschule-online.de ist das Online-Portal der monatlich erscheinenden Zeitschrift FAHRSCHULE aus dem Verlag Heinrich Vogel. Diese ist das offizielle, überregionale Organ der Bundesvereinigung der Fahrlehrerverbände ist. Im Mittelpunkt der redaktionellen Leistungen stehen die Fragen der Verkehrssicherheit. Technische, wirtschaftliche und verkehrsrechtliche Probleme werden ausgiebig erörtert.

www.fahrschule-online.de bietet ein umfangreiches Internet- Angebot für Fahrschulinhaber und Fahrlehrer mit täglich aktuelle Nachrichten und Produktinformationen sowie Kurzurteile für Fahrschulinhaber und angestellte Fahrlehrer.