-- Anzeige --

Hohe Spritpreise zeigen negative Wirkung

Der Griff zum Zapfhahn ist derzeit mit enorm hohen Kosten verbunden
© Foto: Christian Klose/dpa Themendienst/picture alliance

Der KÜS Trend-Tacho zeigt, dass die hohen Kraftstoffpreise vielen Menschen die Lust am Autofahren kräftig verdirbt. Und mitunter sogar ein Umdenken vorantreibt.


Datum:
10.06.2022
Autor:
Bastian Hambalgo
Lesezeit: 
2 min
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Nach einer anfänglichen Entlastung durch die Steuersenkung auf Kraftstoffe steigen die Preise an den Zapfsäulen derzeit wieder an und könnten die nächsten Wochen wieder das Niveau von Ende Mai erreichen. Wie sehr diese Mehrbelastung die Bevölkerung trifft, zeigt eine Umfrage des KÜS Trend-Tachos. Die vom Kölner Institut BBE Automotive GmbH durchgeführte Befragung von 1.000 Personen im April und Mai 2022 ergab unter anderem, dass 45 Prozent derzeit gezielt nach günstigen Tankstellen suchen. Mehr als die Hälfte der Befragten gab an, dass sie derzeit ihre Fahrten überdenken und weniger Auto fahren („trifft voll zu“ oder „trifft eher zu“).

Auch die Abkehr von Verbrennern ist immerhin für 32 Prozent im Bereich des Möglichen. Nach der Entscheidung des EU-Parlaments dürfte diese Tendenz noch einmal verstärkt werden. Besonders erschreckend: Vier Prozent der Befragten antworteten beim Punkt „Aufgrund der gestiegenen Spritpreise überlege ich das Auto abzuschaffen“ mit „trifft voll zu“.

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


www.fahrschule-online.de ist das Online-Portal der monatlich erscheinenden Zeitschrift FAHRSCHULE aus dem Verlag Heinrich Vogel. Diese ist das offizielle, überregionale Organ der Bundesvereinigung der Fahrlehrerverbände ist. Im Mittelpunkt der redaktionellen Leistungen stehen die Fragen der Verkehrssicherheit. Technische, wirtschaftliche und verkehrsrechtliche Probleme werden ausgiebig erörtert.

www.fahrschule-online.de bietet ein umfangreiches Internet- Angebot für Fahrschulinhaber und Fahrlehrer mit täglich aktuelle Nachrichten und Produktinformationen sowie Kurzurteile für Fahrschulinhaber und angestellte Fahrlehrer.