-- Anzeige --

ID.4 ist Weltauto des Jahres 2021

Frisch prämierte Spitzenklasse: Der VW ID.4
© Foto: Volkswagen AG

VW holt sich den Titel „World Car of the Year 2021”. Der vollelektrische ID.4 setzte sich gegen die internationale Konkurrenz durch. Ein weiterer Stromer landete auf dem Treppchen.


Datum:
24.04.2021
Autor:
Saskia Doll
Lesezeit: 
2 min
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Nach Auswertung der Stimmen der internationalen Jury stand am Dienstagabend fest: Der ID.4 von Volkswagen ist das Weltauto des Jahres. Die Juroren lobten neben der Umweltfreundlichkeit auch den innovativen Charakter des ID.4. In einer Pressemitteilung zitiert VW den Entwicklungsvorstand der Marke Volkswagen, Thomas Ulbrich: „Es ist uns gelungen, ein Auto zu entwickeln, das im weltweit wichtigsten Segment der kompakten SUV den Systemwechsel hin zur E-Mobilität startet und eine hervorragende Alltagstauglichkeit bietet. Mit ihm, dem ID.3 und den kommenden ID. Modellen machen wir innovative Elektromobilität im Volumenmarkt für alle erlebbar.“

Den zweiten Platz ergatterte das zweite batterieelektrische Auto, der Honda e. Auf den dritten Rang wählte die Fachjury den Toyota Yaris.

Zum Hintergrund: Die World Car Awards werden jährlich verliehen, mehr als 90 internationale Motorjournalisten aus 24 Ländern stimmen über die besten Neuheiten am Weltmarkt ab. Normalerweise werden die Sieger bei einem großen Pressetermin am Rande der New York International Auto Show gekührt. Wegen der Corona-Pandemie fand die Preisverleihung in diesem Jahr digital statt.

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


www.fahrschule-online.de ist das Online-Portal der monatlich erscheinenden Zeitschrift FAHRSCHULE aus dem Verlag Heinrich Vogel. Diese ist das offizielle, überregionale Organ der Bundesvereinigung der Fahrlehrerverbände ist. Im Mittelpunkt der redaktionellen Leistungen stehen die Fragen der Verkehrssicherheit. Technische, wirtschaftliche und verkehrsrechtliche Probleme werden ausgiebig erörtert.

www.fahrschule-online.de bietet ein umfangreiches Internet- Angebot für Fahrschulinhaber und Fahrlehrer mit täglich aktuelle Nachrichten und Produktinformationen sowie Kurzurteile für Fahrschulinhaber und angestellte Fahrlehrer.