In fünf Jahren ist jeder vierte Neuwagen elektrisch

E-Autos erleben einer aktuellen Studie zufolge in den kommenden fünf Jahren einen Aufschwung
© Foto: Jan Woitas/ZB/picture-alliance

Das Elektroauto verlässt sein Nischendasein und wird massentauglich, glauben Experten. Für das Jahr 2025 rechnen sie sogar mit dem endgültigen Durchbruch.


Datum:
04.01.2021
Autor:
Theresa Siedler
Lesezeit: 
3 min

NOCH KEINE Kommentare

jetzt mitdiskutieren



Bis 2025 könnte jeder vierte Neuwagen in Deutschland elektrisch angetrieben sein. Das jedenfalls prognostiziert eine Analyse des Center of Automotive Management (CAM), auf die autohaus.de hinweist. Für das Jahr 2020 rechneten die Experten mit 350.000 E-Auto-Neuzulassungen, wobei der erneute Lockdown und die Schließung des Autohandels die Zahl nachträglich noch etwas verringern könnte. 

Der CAM-Untersuchung zufolge stiegen die Neuzulassungen für reine E-Autos im vergangenen Jahr 2020 um gut 170 Prozent auf rund 171.000 Einheiten, schreibt die Zeitschrift Autohaus. Der Marktanteil sei von 1,75 auf sechs Prozent gestiegen. Plug-in-Hybride legten um 313 Prozent auf rund 186.000 Fahrzeuge und einen Marktanteil von 6,6 Prozent zu. 

2021 moderates Wachstum

Für dieses Jahr rechnet das CAM mit einem moderaten Wachstum der E-Fahrzeugzulassungen in Deutschland. Demnach werde ein Neuwagenabsatz von rund 480.000 E-Autos im Jahr 2021 erwartet, was einem Anteil von 15 Prozent an den Neuzulassungen von geschätzten 3,3 Millionen Pkw entspricht, schreibt autohaus.de.

Glaubt man den Prognosen der Branchenexperten, werde der E-Auto-Anteil aber bis zum Jahr 2025 auf 27 Prozent der Neuverkäufe ansteigen, wobei davon rund 65 Prozent reine Elektroautos sein dürften.

HASHTAG


#Elektromobilität

MEISTGELESEN


KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!


NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


www.fahrschule-online.de ist das Online-Portal der monatlich erscheinenden Zeitschrift FAHRSCHULE aus dem Verlag Heinrich Vogel. Diese ist das offizielle, überregionale Organ der Bundesvereinigung der Fahrlehrerverbände ist. Im Mittelpunkt der redaktionellen Leistungen stehen die Fragen der Verkehrssicherheit. Technische, wirtschaftliche und verkehrsrechtliche Probleme werden ausgiebig erörtert.

www.fahrschule-online.de bietet ein umfangreiches Internet- Angebot für Fahrschulinhaber und Fahrlehrer mit täglich aktuelle Nachrichten und Produktinformationen sowie Kurzurteile für Fahrschulinhaber und angestellte Fahrlehrer.