Mehr Cyber-Sicherheit im Auto

Je smarter das Auto ist, desto besser muss es vor Cyber-Attacken geschützt werden
© Foto: Andrej Sokolow/dpa/picture-alliance

VDA und BSI wollen künftig bei der Bekämpfung von Cyber-Angriffen auf Software im Auto zusammenarbeiten.


Datum:
10.06.2020
Autor:
Saskia Doll
Lesezeit: 
4 min

NOCH KEINE Kommentare

jetzt mitdiskutieren



Die Automobilindustrie wird immer digitaler. Um dem Rechnung zu tragen, haben der Verband der Automobilindustrie (VDA) und das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) eine Kooperation in Fragen der Cyber-Sicherheit beschlossen. Eine entsprechende gemeinsame Absichtserklärung unterzeichneten VDA-Präsidentin Hildegard Müller und BSI-Präsident Arne Schönbohm am Montag in Berlin.

Ziel der Zusammenarbeit von BSI und VDA ist es, ein gemeinsames Verständnis zu den Teilgebieten der Cyber-Sicherheit in Fahrzeugen und der Informationssicherheit in der Automobilindustrie zu entwickeln. Daraus sollen Handlungsbedarfe abgeleitet und schließlich Empfehlungen an Politik und Industrie weitergegeben werden, teilt der VDA in einer Pressemitteilung mit.

Die Digitalisierung ermöglicht neue Dienstleistungen und Funktionen im Auto, Technologien wie die Fahrzeug-zu-Fahrzeug-Kommunikation sollen das Autofahren sicherer und komfortabler machen. Damit mögliche Cyber-Angriffe keinen Einfluss auf die Fahrsicherheit haben, müssen Gefährdungen bereits frühzeitig bei der Entwicklung neuer Fahrzeugmodelle berücksichtigt werden, erklärt der VDA.

(sd)

HASHTAG


#VDA

MEISTGELESEN


KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!


NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


www.fahrschule-online.de ist das Online-Portal der monatlich erscheinenden Zeitschrift FAHRSCHULE aus dem Verlag Heinrich Vogel. Diese ist das offizielle, überregionale Organ der Bundesvereinigung der Fahrlehrerverbände ist. Im Mittelpunkt der redaktionellen Leistungen stehen die Fragen der Verkehrssicherheit. Technische, wirtschaftliche und verkehrsrechtliche Probleme werden ausgiebig erörtert.

www.fahrschule-online.de bietet ein umfangreiches Internet- Angebot für Fahrschulinhaber und Fahrlehrer mit täglich aktuelle Nachrichten und Produktinformationen sowie Kurzurteile für Fahrschulinhaber und angestellte Fahrlehrer.