-- Anzeige --

Mercedes-Benz: Unabhängig laden

Die ersten Mercedes-Benz-Ladepunkte werden in Nordamerika errichtet, danach folgen Europa und China.
© Foto: Mercedes-Benz

Der Stuttgarter Automobilhersteller Mercedes-Benz startet in Nordamerika den Aufbau eines eigenen globalen Ladenetzwerks.


Datum:
09.01.2023
Autor:
Bastian Hambalgo
Lesezeit:
3 min
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Neben den passenden Fahrzeugen spielt beim Weg hin zu einer vollelektrischen Modellpalette auch das Laden eine wichtige Rolle. Und damit dies der Elektrifizierungsstrategie von Mercedes-Benz nicht im Weg steht, baut der Konzern in seinen Kernmärkten ein eigenes Ladenetzwerk auf. Mit mehr als 10.000 High-Power-Chargern in Nordamerika, Europa, China und weiteren Regionen soll sichergestellt werden, dass der Umstieg auf Elektromobilität im Alltag der Kunden reibungslos funktioniert. Mit dem Fokus auf erneuerbare Energien zum Laden der E-Fahrzeuge will Mercedes-Benz zudem den ökologischen Ansatz der E-Mobilität betonen.

Den Startschuss für den Aufbau des High-Power-Charging-Netzwerks macht Nordamerika, wo gemeinsam mit den Kooperationspartnern noch in diesem Jahr die ersten Ladepunkte errichtet werden sollen. Je nach Region sollen vier bis 30 High-Power-Charger mit einer Ladeleistung von 350 kW an einem Ort gebündelt werden. Das intelligente Lademanagement soll jedes Modell mit seiner maximalen Kapazität laden und so die Wartezeit auf ein Minimum reduzieren.

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


www.fahrschule-online.de ist das Online-Portal der monatlich erscheinenden Zeitschrift FAHRSCHULE aus dem Verlag Heinrich Vogel. Diese ist das offizielle, überregionale Organ der Bundesvereinigung der Fahrlehrerverbände ist. Im Mittelpunkt der redaktionellen Leistungen stehen die Fragen der Verkehrssicherheit. Technische, wirtschaftliche und verkehrsrechtliche Probleme werden ausgiebig erörtert.

www.fahrschule-online.de bietet ein umfangreiches Internet- Angebot für Fahrschulinhaber und Fahrlehrer mit täglich aktuelle Nachrichten und Produktinformationen sowie Kurzurteile für Fahrschulinhaber und angestellte Fahrlehrer.