Saarland: Schutzmaßnahmen in Fahrschulen

Im Saarland müssen Fahrlehrer jetzt nicht mehr auf zertifizierte Masken zurückgreifen
© Foto: Victoria Chudinova/stock.adobe.com

Im Saarland gelten bezüglich der Schutzmaßnahmen ab sofort einige Änderungen.


Datum:
21.05.2020
Autor:
Sylke Bub
Lesezeit: 
2 min

NOCH KEINE Kommentare

jetzt mitdiskutieren



Im Saarland brauchen Fahrschüler bei sitzender Tätigkeit und einem gleichzeitigen Abstand von 1,50 Meter keine Masken mehr zu tragen. Das teilt der Vorsitzende des Landesverbandes der Fahrlehrer Saar, Detlef Mühlast, mit. „Außerdem sind die FFP2- beziehungsweise KN95-Masken für den Fahrlehrer vom Tisch, die nur ein zeitlich sehr eingeschränktes Arbeiten ermöglicht haben. Ab sofort reicht eine einfache Mund-Nase-Bedeckung nach den Empfehlungen des Robert-Koch-Institus.“

(bub)

HASHTAG


#Corona

MEISTGELESEN


KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!


NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


www.fahrschule-online.de ist das Online-Portal der monatlich erscheinenden Zeitschrift FAHRSCHULE aus dem Verlag Heinrich Vogel. Diese ist das offizielle, überregionale Organ der Bundesvereinigung der Fahrlehrerverbände ist. Im Mittelpunkt der redaktionellen Leistungen stehen die Fragen der Verkehrssicherheit. Technische, wirtschaftliche und verkehrsrechtliche Probleme werden ausgiebig erörtert.

www.fahrschule-online.de bietet ein umfangreiches Internet- Angebot für Fahrschulinhaber und Fahrlehrer mit täglich aktuelle Nachrichten und Produktinformationen sowie Kurzurteile für Fahrschulinhaber und angestellte Fahrlehrer.