-- Anzeige --

Volkswagen rüstet für E-Mobilität auf

Noch handelt es sich nur um ein Modell, ab 2023 soll das Werk in China aber Hochvoltbatteriesysteme produzieren
© Foto: Volkswagen

Mit einem neuen Komponentenwerk für Hochvoltbatteriesysteme will Volkswagen die Versorgung der eigenen E-Auto-Flotte mit Batterien sicherstellen.


Datum:
25.09.2021
Lesezeit: 
1 min
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Der Wettlauf um die besten Voraussetzungen bei der Umstellung auf alternative Antriebe hat schon längst begonnen. In den nächsten Jahren wird vor allem eine möglichst kostengünstige Produktion von Akkupaketen für Elektrofahrzeuge der Schlüssel zu mehr Wachstum auf dem Markt sein. Deswegen hat Volkswagen nun im chinesischen Hefei ein neues Werk geplant, in dem jährlich zunächst bis zu 180.000 Hochvoltbatteriesysteme entstehen sollen. Die ersten Akkusysteme des 140 Millionen Euro teuren Werkes kann der Konzern frühestens 2023 in seine Modelle einbauen.

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


www.fahrschule-online.de ist das Online-Portal der monatlich erscheinenden Zeitschrift FAHRSCHULE aus dem Verlag Heinrich Vogel. Diese ist das offizielle, überregionale Organ der Bundesvereinigung der Fahrlehrerverbände ist. Im Mittelpunkt der redaktionellen Leistungen stehen die Fragen der Verkehrssicherheit. Technische, wirtschaftliche und verkehrsrechtliche Probleme werden ausgiebig erörtert.

www.fahrschule-online.de bietet ein umfangreiches Internet- Angebot für Fahrschulinhaber und Fahrlehrer mit täglich aktuelle Nachrichten und Produktinformationen sowie Kurzurteile für Fahrschulinhaber und angestellte Fahrlehrer.