-- Anzeige --

Winterreifen im Sommer sind riskant

Winterreifen sind für winterliche Bedingungen konstruiert – und verlieren in der warmen Jahreszeit leicht die Bodenhaftung
© Foto: Wolfilser/stock.adobe.com

Aus Kostengründen einen Satz Reifen sparen und ganzjährig mit Winterreifen fahren? Klingt verlockend, ist aber gefährlich, weiß das Goslar Institut.


Datum:
10.04.2021
Autor:
Saskia Doll
Lesezeit: 
3 min
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

In Deutschland gilt die sogenannte situative Winterreifenpflicht – bei winterlichen Straßenverhältnissen dürfen Autos nur mit Winterreifen fahren. Diese auch im Sommer zu nutzen ist zwar nicht verboten, aber mit einigen Risiken verbunden, erklärt das Goslar Institut in einer Pressemitteilung.

Der Grund: Mit der weicheren Gummimischung haben Winterreifen zwar bei niedrigen Temperaturen mehr Grip, bei über sieben Grad zeigen sich jedoch ein schlechteres Fahrverhalten des Autos sowie ein deutlich längerer Bremsweg. Bei Bremsversuchen des ADAC auf trockener Straße verlängerte sich der Bremsweg von Fahrzeugen mit Winterbereifung je nach Temperatur und Verschleißzustand aus Tempo 100 um bis zu 16 Meter.

Die Kostenfrage

Außerdem macht sich der Einsatz von Winterreifen im Sommer auch mit einem höheren Spritverbrauch und einem stärkeren Reifenverschleiß bemerkbar, schreibt das Goslar Institut. Wer sparen wolle, solle lieber auf Ganzjahresreifen setzen – sofern sich Fahrzeug, Fahrstrecken und Klimaverhältnisse dafür eignen.

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


www.fahrschule-online.de ist das Online-Portal der monatlich erscheinenden Zeitschrift FAHRSCHULE aus dem Verlag Heinrich Vogel. Diese ist das offizielle, überregionale Organ der Bundesvereinigung der Fahrlehrerverbände ist. Im Mittelpunkt der redaktionellen Leistungen stehen die Fragen der Verkehrssicherheit. Technische, wirtschaftliche und verkehrsrechtliche Probleme werden ausgiebig erörtert.

www.fahrschule-online.de bietet ein umfangreiches Internet- Angebot für Fahrschulinhaber und Fahrlehrer mit täglich aktuelle Nachrichten und Produktinformationen sowie Kurzurteile für Fahrschulinhaber und angestellte Fahrlehrer.