-- Anzeige --

Neue ICCT Studie - Zeugnisverteilung für Autohersteller bei E-Mobilität

31.05.2024 11:20 Uhr | Lesezeit: 5 min
Elektromobilität
Deutsche Hersteller sind gut im Rennen, was die E-Mobilität angeht.
© Foto: mmphoto/stock.adobe.com

Eine neue Studie des Umweltforschungsverbundes ICCT zeigt, welche Autohersteller das Thema E-Mobilität am besten meistern.

-- Anzeige --

Das International Council on Clean Transportation (ICCT) mit Sitz in Washington/USA hat in seiner neuen Studie analysiert, wie erfolgreich 21 der weltweit größten Automobilhersteller im Bereich ZEV (zero emission vehicles, also emissionsfreie Fahrzeuge) bzw. der Transformation zu emissionsfreier Mobilität sind.

Im Fokus standen dabei Marktdominanz, technologische Performance und strategische Vision.

Die wichtigsten Erkenntnisse der Studie

Tesla und BYD, der chinesische Hersteller, sind nach wie vor ganz oben zu finden, auf Platz drei folgt aber mit BMW schon der erste europäische Autobauer.

Mercedes-Benz ist einer der Hersteller, der sich im Vergleich zu 2022 am meisten verbessert hat und belegt Platz vier. Insbesondere durch die verstärkte Nutzung erneuerbarer Energien und den Einsatz von Batterierecycling konnte Daimler die Dekarbonisierung seiner Lieferkette vorantreiben.

Im Mittelfeld befinden sich unter anderem der Stellantis-Konzern, sowie VW, Geely oder General Motors. Die japanischen und indischen Automobilhersteller liegen immer noch auf den hinteren Plätzen der Studie, sind aber am Aufstieg, allen voran Tata aus Indien.


Link zur Studie des ICCT

Die genauen Ergebnisse und eine Download-Möglichkeit der gesamten Studie finden Sie auf der Seite des ICCT:

Global Automaker Rating 2023 (englisch)



Pariser Klimaziele

Um den Verkehrssektor auf einen Kurs zu bringen, wie er im Pariser Klimaabkommen festgelegt ist und der eine Begrenzung der globalen Erwärmung auf unter 2° C vorsieht, müssen laut Prognose des ICCT nahezu 100 % der neuen Pkw, die im Jahr 2035 in den führenden Märkten verkauft werden, emissionsfrei sein. Es ist also noch viel zu tun.

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


www.fahrschule-online.de ist das Online-Portal der monatlich erscheinenden Zeitschrift FAHRSCHULE aus dem Verlag Heinrich Vogel. Diese ist das offizielle, überregionale Organ der Bundesvereinigung der Fahrlehrerverbände ist. Im Mittelpunkt der redaktionellen Leistungen stehen die Fragen der Verkehrssicherheit. Technische, wirtschaftliche und verkehrsrechtliche Probleme werden ausgiebig erörtert.

www.fahrschule-online.de bietet ein umfangreiches Internet- Angebot für Fahrschulinhaber und Fahrlehrer mit täglich aktuelle Nachrichten und Produktinformationen sowie Kurzurteile für Fahrschulinhaber und angestellte Fahrlehrer.