-- Anzeige --

Angestaute Fahrprüfungen in Berlin: Mehr Prüfer und Termine auch samstags

Prüfung Berlin
Gastprüfer aus anderen Bundesländern, von der Bundespolizei oder der Bundeswehr sollen in Berlin den Prüfungsstau abbauen
© Foto: Syda_Productions / Depositphotos.com

Mit mehr Prüfterminen und zusätzlichen Gastprüfern will der Verkehrssenat in Berlin den Stau bei Führerscheinprüfungen abbauen.


Datum:
01.02.2024
Autor:
Gerfried Vogt-Möbs/dpa
Lesezeit:
2 min
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Mit mehr Prüfterminen und zusätzlichen Gastprüfern will der Verkehrssenat in Berlin den Stau bei Führerscheinprüfungen abbauen. Seit der Coronapandemie haben sich etwa 20 000 Prüfungen angesammelt, wie der Verkehrssenat mitteilte. Die Gastprüfer sollen demnach aus anderen Bundesländern, von der Bundespolizei oder der Bundeswehr kommen. Darüber hinaus sollen künftig praktische Fahrprüfungen an Samstagen möglich sein, hieß es. Damit können in diesem Jahr den Planungen zufolge 4700 zusätzliche Prüfungen stattfinden.

Rechtliche Vorgaben bringen Vereinfachung

Ausnahmegenehmigungen machen es laut der Mitteilung von Mittwoch möglich, dass ehemalige Fahrlehrerinnen und Fahrlehrer nach einer verkürzten Ausbildung Fahrprüfungen abnehmen können. Außerdem sollen rechtliche Vorgaben erleichtert werden. Dafür plane der Verkehrssenat, eine Novellierung der Zugangsvoraussetzungen von Prüfern bei der Verkehrsministerkonferenz einzubringen. Ende 2025 sollen damit die angestauten Prüfungen abgebaut sein, erhofft sich der Verkehrssenat.

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


www.fahrschule-online.de ist das Online-Portal der monatlich erscheinenden Zeitschrift FAHRSCHULE aus dem Verlag Heinrich Vogel. Diese ist das offizielle, überregionale Organ der Bundesvereinigung der Fahrlehrerverbände ist. Im Mittelpunkt der redaktionellen Leistungen stehen die Fragen der Verkehrssicherheit. Technische, wirtschaftliche und verkehrsrechtliche Probleme werden ausgiebig erörtert.

www.fahrschule-online.de bietet ein umfangreiches Internet- Angebot für Fahrschulinhaber und Fahrlehrer mit täglich aktuelle Nachrichten und Produktinformationen sowie Kurzurteile für Fahrschulinhaber und angestellte Fahrlehrer.