-- Anzeige --

Deutsche steuern lieber selbst

Fahrschule
Viele Deutsche sind skeptisch, was das autonome Fahren betrifft - und steuern lieber selbst
© Foto: mladenbalinovac/E+

Wie bereit ist die Bevölkerung, das Steuer abzugeben? Einer Umfrage von mobile.de zufolge, Deutschlands größtem Fahrzeugmarkt, ist die Meinung dazu geteilt.


Datum:
18.08.2023
Autor:
Thomas Cyganek
Lesezeit:
2 min
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

28,6 Prozent der Deutschen haben kein Vertrauen in die neue Technologie und finden, dass das Autofahren ausschließlich in menschliche Hand gehört, lautet ein Ergebnis der Umfrage. 45 Prozent der Deutschen sind jedoch noch gar nicht mit einem voll- oder teilautomatischen Auto gefahren – „und möchten dies in näherer Zukunft auch nicht tun“, heißt es.

„Sind die Deutschen also grundsätzlich skeptisch, das Steuer abzugeben?“, fragt mobile.de? Antwort: Jein. Jeder Dritte (29,8 Prozent) ist neugierig auf die neuen Möglichkeiten und möchte autonomes Fahren gerne ausprobieren. Ebenfalls 30 Prozent haben zwar Bedenken, vertrauen autonomen Technologien aber tendenziell. Fünf Prozent sehen dem Wechsel zum autonomen Fahren ohne Bedenken entgegen.

Nur jeder Zehnte will ein vollautonomes Fahrzeug

Vor die Wahl gestellt, was sie zukünftig bevorzugen würden – ein manuelles, ein teilautonomes oder ein vollautonomes Auto – wählen 21,1 Prozent der Deutschen, was sie kennen und bleiben bei einem manuellen Fahrzeug. 27,3 Prozent wären für ein teilautonomes Fahrzeug zu begeistern, das in bestimmten Situationen zwar eigenständig fahren kann, aber bei dem sie jederzeit intervenieren können. Nur 11,1 Prozent würden sich für ein vollautonomes Fahrzeug entscheiden, bei dem sie ausschließlich Passagier sind.

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


www.fahrschule-online.de ist das Online-Portal der monatlich erscheinenden Zeitschrift FAHRSCHULE aus dem Verlag Heinrich Vogel. Diese ist das offizielle, überregionale Organ der Bundesvereinigung der Fahrlehrerverbände ist. Im Mittelpunkt der redaktionellen Leistungen stehen die Fragen der Verkehrssicherheit. Technische, wirtschaftliche und verkehrsrechtliche Probleme werden ausgiebig erörtert.

www.fahrschule-online.de bietet ein umfangreiches Internet- Angebot für Fahrschulinhaber und Fahrlehrer mit täglich aktuelle Nachrichten und Produktinformationen sowie Kurzurteile für Fahrschulinhaber und angestellte Fahrlehrer.