-- Anzeige --

Studie: Autonome Autos sollten das Fahren sicherer machen

Autonomes Fahren
Vom Autonomen Fahren (hier ein Ioniq 5 in der südkoreanischen Hauptstadt Seoul) ist derzeit wenig zu hören
© Foto: Autoren-Union Mobilität/Hyundai

Wie stehen die Deutschen dem autonomen Fahren gegenüber? Die Umfrage eines Versicherers hat versucht, dies herauszufinden.


Datum:
12.08.2023
Autor:
Thomas Cyganek
Lesezeit:
2 min
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Autonomes Fahren hat nur dann eine Chance auf breite Akzeptanz in der Bevölkerung, wenn es das Fahren sicherer macht“, lautet das Fazit der Studie. In Zahlen bedeutet das: 38 Prozent der Studienteilnehmer sind für das autonome Fahren, wenn es das Unfallrisiko mindestens sinkt, im Idealfall gegen Null geht. Neun Prozent wären auch damit einverstanden, wenn das Unfallrisiko gleichbleibt.

Frauen und Ältere sind skeptischer

Die Studie hält weitere Zahlen bereit: Frauen seien demnach „weit zurückhaltender“ als Männer, wenn es um selbstfahrende Autos geht, 36 Prozent der Frauen lehnen diese ab, bei den Männern sind es 29 Prozent. Ältere Menschen sind skeptischer als jüngere: 24 Prozent der unter 55-Jährigen lehnen autonomes Fahren ab, bei den Älteren sind es schon 43 Prozent,

Führerscheinlose sehen es positiv

Wenig aus macht es, ob jemand viel oder wenig Auto fährt. In beiden Gruppen ist gut ein Drittel gegen das autonome Fahren. „Bemerkenswert gering ist dagegen die Ablehnung unter denjenigen, die keinen Führerschein haben“, heißt es in der Studie. „Mit nur 24 Prozent haben sie hier fast zur Hälfte weniger grundsätzlichen Vorbehalte als im Bundesschnitt.“

Fahrer von Verbrennern deutlich ablehnender als Fahrer von E-Autos

Geht es um die Art des Antriebs, werden die Zahlen wieder deutlicher: Befragte, die einen Benziner oder Diesel besitzen, seien „mehr als doppelt so häufig grundsätzlich der Technik ablehnend gegenüber als die Nutzer eines E-Autos (36 % zu 17 %)“. Insgesamt kam heraus, dass knapp ein Drittel der Deutschen Vorbehalte gegen selbstfahrende Autos haben.

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


www.fahrschule-online.de ist das Online-Portal der monatlich erscheinenden Zeitschrift FAHRSCHULE aus dem Verlag Heinrich Vogel. Diese ist das offizielle, überregionale Organ der Bundesvereinigung der Fahrlehrerverbände ist. Im Mittelpunkt der redaktionellen Leistungen stehen die Fragen der Verkehrssicherheit. Technische, wirtschaftliche und verkehrsrechtliche Probleme werden ausgiebig erörtert.

www.fahrschule-online.de bietet ein umfangreiches Internet- Angebot für Fahrschulinhaber und Fahrlehrer mit täglich aktuelle Nachrichten und Produktinformationen sowie Kurzurteile für Fahrschulinhaber und angestellte Fahrlehrer.