Die größten Aufreger im Straßenverkehr

Zu dichtes Auffahren: Dieses Verhalten stört deutsche Autofahrer am meisten
© Foto: Marcus Führer/dpa/picture-alliance

Staus, Drängler, rücksichtslose Verkehrsteilnehmer – die Liste für potenzielle Aufreger im Straßenverkehr ist lang. Doch was nervt Autofahrer eigentlich am meisten?


Datum:
29.08.2020
Autor:
Theresa Siedler
Lesezeit: 
2 min

NOCH KEINE Kommentare

jetzt mitdiskutieren



Der ADAC fand im Rahmen einer Umfrage heraus, was Autofahrer im Straßenverkehr am meisten nervt. Demnach ärgern sich Autofahrer am meisten über zu dichtes Auffahren bei hohen Geschwindigkeiten. So gaben 77 Prozent der Befragten dies als den größten Störfaktor an. Weit oben im Ranking der größten Aufreger am Steuer rangieren auch die Ablenkung durch das Smartphone (75 Prozent) und das plötzliche Abbiegen oder ein spontaner Spurwechsel ohne zu blinken (61 Prozent). 60 Prozent gaben Staus und zähflüssigen Verkehr als belastend für sie an.

Auch auf der Autobahn kommt es zu Situationen, welche die Befragten als lästig empfinden, schreibt der ADAC. Hier wurden überholende Lkw-Fahrer (55 Prozent) sowie rechts überholende Pkw-Fahrer (54 Prozent) oft genannt.

E-Scooter erstmals vertreten

Seit diesem Jahr waren im Ranking auch erstmals Verkehrsteilnehmer auf E-Scootern als Störfaktoren vertreten. So sagten 45 Prozent und damit fast die Hälfte der Befragten, dass sie E-Scooter-Fahrer auf der Straße nervig finden.

HASHTAG


#ADAC

MEISTGELESEN


KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!


NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


www.fahrschule-online.de ist das Online-Portal der monatlich erscheinenden Zeitschrift FAHRSCHULE aus dem Verlag Heinrich Vogel. Diese ist das offizielle, überregionale Organ der Bundesvereinigung der Fahrlehrerverbände ist. Im Mittelpunkt der redaktionellen Leistungen stehen die Fragen der Verkehrssicherheit. Technische, wirtschaftliche und verkehrsrechtliche Probleme werden ausgiebig erörtert.

www.fahrschule-online.de bietet ein umfangreiches Internet- Angebot für Fahrschulinhaber und Fahrlehrer mit täglich aktuelle Nachrichten und Produktinformationen sowie Kurzurteile für Fahrschulinhaber und angestellte Fahrlehrer.