-- Anzeige --

Drei Verletzte bei Unfall mit Fahrschulauto

Rettungswagen transportierten die Verletzten nach Krankenhäuser in Paderborn
© Foto: VanHope/stock.adobe.com

Weil eine Fahrschülerin versehentlich im Gegenverkehr landete, kam es zum Zusammenstoß mit einem Geländewagen. Der Schaden ist beträchtlich.


Datum:
08.04.2021
Autor:
Saskia Doll
Lesezeit: 
1 min
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Eine 17-jährige Fahrschülerin war mit ihrer 26-jährigen Fahrlehrerin auf einer Landstraße im Kreis Paderborn unterwegs als sie in einer scharfen Linkskurve mit dem Ford Focus der Fahrschule nach rechts auf die Bankette geriet. Beim Gegenlenken steuerte der Ford in den Gegenverkehr und krachte in einen Jeep, der bei der Kollision von der Straße abkam und eine Böschung hinunterrollte. Dort kam der Geländewagen an einem Feldrand zum Stehen.

Die Fahrschülerin, ihre Fahrlehrerin und der 33-jährige Jeep-Fahrer erlitten teils schwere Verletzungen. Den Sachschaden an den beiden stark beschädigten Fahrzeugen schätzt die Polizei Paderborn auf etwa 30.000 Euro.

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


www.fahrschule-online.de ist das Online-Portal der monatlich erscheinenden Zeitschrift FAHRSCHULE aus dem Verlag Heinrich Vogel. Diese ist das offizielle, überregionale Organ der Bundesvereinigung der Fahrlehrerverbände ist. Im Mittelpunkt der redaktionellen Leistungen stehen die Fragen der Verkehrssicherheit. Technische, wirtschaftliche und verkehrsrechtliche Probleme werden ausgiebig erörtert.

www.fahrschule-online.de bietet ein umfangreiches Internet- Angebot für Fahrschulinhaber und Fahrlehrer mit täglich aktuelle Nachrichten und Produktinformationen sowie Kurzurteile für Fahrschulinhaber und angestellte Fahrlehrer.