Golf bleibt Lieblingsauto der Europäer

Ein VW-Klassiker in vielen Varianten: Golf 1.5 eTSI, Golf eHybrid und Golf GTE
© Foto: Volkswagen AG

Mit rund 133.900 Auslieferungen war der VW Golf im vergangenen Jahr 2020 erneut das meistverkaufte Auto Europas.


Datum:
13.01.2021
Autor:
Theresa Siedler
Lesezeit: 
2 min

NOCH KEINE Kommentare

jetzt mitdiskutieren



Nachdem der Beginn der Corona-Pandemie im Frühjahr 2020 die gerade gestartete Markteinführung unterbrochen hatte, hat der Golf im zweiten Halbjahr eine starke Aufholjagd hingelegt, berichtet Volkswagen in einer Pressemitteilung. So mauserte sich der Golf das gesamte Jahr 2020 über erneut zum Lieblingsauto in ganz Europa. Wie dynamisch die zweite Jahreshälfte war, lasse sich auch daran ablesen, dass von den europaweit rund 312.000 ausgelieferten Golf-Modellen allein etwa 179.000 im zweiten Halbjahr auf die Straßen kamen. 

Und auch die deutschen Autofahrer setzen auf den Klassiker aus Wolfsburg. So war der Golf auch hierzulande mit rund 133.900 Auslieferungen im abgelaufenen Jahr wieder das meistverkaufte Fahrzeug. Zur Spitzenposition beigetragen habe auch die starke Nachfrage nach Hybrid-Modellen. So war gegen Ende des Jahres jeder dritte bestellte Golf ein Hybrid, schreibt VW.

Volkswagen auf Spitzenpositionen

Am Jahresende lag der Golf in Deutschland mit weitem Abstand an der Spitze der Zulassungsstatistik, gefolgt von den zwei weiteren Volkswagen-Modellen, dem Tiguan und dem Passat. Erst an vierter Stelle der Verkaufsliste folge ein Auto eines anderen Herstellers.

HASHTAG


#Volkswagen

MEISTGELESEN


KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!


NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


www.fahrschule-online.de ist das Online-Portal der monatlich erscheinenden Zeitschrift FAHRSCHULE aus dem Verlag Heinrich Vogel. Diese ist das offizielle, überregionale Organ der Bundesvereinigung der Fahrlehrerverbände ist. Im Mittelpunkt der redaktionellen Leistungen stehen die Fragen der Verkehrssicherheit. Technische, wirtschaftliche und verkehrsrechtliche Probleme werden ausgiebig erörtert.

www.fahrschule-online.de bietet ein umfangreiches Internet- Angebot für Fahrschulinhaber und Fahrlehrer mit täglich aktuelle Nachrichten und Produktinformationen sowie Kurzurteile für Fahrschulinhaber und angestellte Fahrlehrer.