VW ID.3: 14.000 Fahrzeuge ausgeliefert

Mit dem VW ID.3 hat der Wolfsburger Autokonzern das Elektro-Zeitalter eingeläutet
© Foto: Volkswagen AG

Sechs Wochen nach dem Auslieferungsbeginn des ID.3 zeigt sich VW mit dem Marktstart zufrieden, denn mehr als 14.000 Fahrzeuge wurden bereits an Kunden ausgegeben.


Datum:
28.10.2020
Autor:
Theresa Siedler
Lesezeit: 
2 min

NOCH KEINE Kommentare

jetzt mitdiskutieren



Nach dem verzögerten Start des ersten vollelektrischen Volkswagens ID.3 fällt die Bilanz des Wolfsburger Autobauers gut sechs Wochen nach Auslieferungsbeginn positiv aus. Wie die Zeitschrift Autohaus mit Verweis auf die von VW veröffentlichten Zahlen berichtet, wurden in den letzten Wochen bereits über 14.000 ID.3 ausgeliefert. Zudem lägen bisher rund 38.000 Bestellungen vor.

Bevor es zur ersten Auslieferung Mitte September kommen konnte, machte vor allem die Software Probleme. So haben die Kunden derzeit nicht auf alle Funktionen Zugriff. Erst im Winter können Updates nachgeladen werden, hieß zum Auslieferungsstart.

VW setzt künftig verstärkt auf E-Mobilität

Nach den Vorstellungen von VW soll „der ID.3 der Golf des Elektro-Zeitalters“ werden und E-Mobilität in den Alltag bringen, berichtet Autohaus. Deshalb sollen bei dem Autokonzern bis ins Jahr 2024 auch rund 33 Milliarden Euro in den Ausbau der Elektromobilität fließen.

HASHTAG


#Volkswagen

MEISTGELESEN


KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!


NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


www.fahrschule-online.de ist das Online-Portal der monatlich erscheinenden Zeitschrift FAHRSCHULE aus dem Verlag Heinrich Vogel. Diese ist das offizielle, überregionale Organ der Bundesvereinigung der Fahrlehrerverbände ist. Im Mittelpunkt der redaktionellen Leistungen stehen die Fragen der Verkehrssicherheit. Technische, wirtschaftliche und verkehrsrechtliche Probleme werden ausgiebig erörtert.

www.fahrschule-online.de bietet ein umfangreiches Internet- Angebot für Fahrschulinhaber und Fahrlehrer mit täglich aktuelle Nachrichten und Produktinformationen sowie Kurzurteile für Fahrschulinhaber und angestellte Fahrlehrer.