-- Anzeige --

Mütter und Betrunkene sind unbeliebteste Beifahrer

An ihre Beifahrer haben die Deutschen so einige Ansprüche
© Foto:  Ryan McVay/Photodisc/iStock

Die meisten Deutschen haben am liebsten den eigenen Partner neben sich im Auto sitzen – oder fahren alleine. Das zeigt eine repräsentative Befragung der Tankstellenkette HEM. Verzichten können die meisten Autofahrer auf die Begleitung der eigenen Mutter oder eines angetrunkenen Freunds.


Datum:
02.12.2021
Autor:
Saskia Doll
Lesezeit: 
2 min
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Die Deutschen haben keinerlei Probleme damit, Langstreckenfahrten auch mal allein zurückzulegen. Laut der aktuellen Umfrage zieht knapp die Hälfte der Befragten eine Fahrt in Gesellschaft jedoch vor. Wenn jemand auf dem Beifahrersitz sitzt, dann sollte das bei 34 Prozent der Deutschen am besten ihr Lebensgefährte sein. Die zwei Sitznachbarn, die von jeweils 20 Prozent der Befragten als die schlimmsten Beifahrer eingeordnet werden, sind die eigene Mutter oder angetrunkene Freunde nach einer langen Partynacht.

Die Studie hat auch geklärt, was ihn denn nun ausmacht: den perfekten Beifahrer. Knapp ein Viertel der Befragten sieht die Verantwortung für Proviant und Getränke bei seinem Mitfahrer. Auch die Navigation (14 Prozent), die Unterhaltung (13 Prozent) und die Funktion als DJ (12 Prozent) zählen zu den wesentlichen Bewertungskriterien eines Beifahrers. 15 Prozent legen außerdem großen Wert darauf, dass Mitfahrer sie bei Müdigkeit am Steuer ablösen können.

Sicherheit geht vor

Gleichzeitig gibt es auch Kriterien, die einen Beifahrer sofort disqualifizieren. So geben ganze 20 Prozent an, dass der Begleiter einen niemals ablenken darf. Und auch das Thema „Rauchen im Auto“ kommt laut den Untersuchungsergebnissen bei 20 Prozent der Autofahrer gar nicht gut an. Genauso wie Kritik am eigenen Fahrstil (17 Prozent) und schreckhafte Beifahrer (15 Prozent).

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


www.fahrschule-online.de ist das Online-Portal der monatlich erscheinenden Zeitschrift FAHRSCHULE aus dem Verlag Heinrich Vogel. Diese ist das offizielle, überregionale Organ der Bundesvereinigung der Fahrlehrerverbände ist. Im Mittelpunkt der redaktionellen Leistungen stehen die Fragen der Verkehrssicherheit. Technische, wirtschaftliche und verkehrsrechtliche Probleme werden ausgiebig erörtert.

www.fahrschule-online.de bietet ein umfangreiches Internet- Angebot für Fahrschulinhaber und Fahrlehrer mit täglich aktuelle Nachrichten und Produktinformationen sowie Kurzurteile für Fahrschulinhaber und angestellte Fahrlehrer.