-- Anzeige --

Neuzulassungen mit deutlichem Minus

Der Autoabsatzmarkt musste im Februar 2021 massive Einbußen hinnehmen
© Foto: Olaf Adebahr/Zoonar/picture alliance

Auch im Februar sind die Neuzulassungen in Deutschland deutlich unter dem Niveau des Vorjahresmonats geblieben. Hauptgrund hierfür sind dem Kraftfahrt-Bundesamt (KBA) zufolge die während des Lockdowns geschlossenen Autohäuser.


Datum:
04.03.2021
Autor:
Theresa Siedler
Lesezeit: 
2 min
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Wie Auto-Medienportal.net mit Verweis auf KBA-Zahlen  berichtet, wurden im vergangenen Monat insgesamt 194.349 Pkw neu zugelassenen. Das sind 19 Prozent weniger als im Februar 2020. Besonders private Käufer hätten sich im vergangenen Monat zurückgehalten. So brach der Anteil der privaten Neuzulassungen im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um 26,8 Prozent ein. Die gewerblichen Zulassungen schrumpften zwar ebenfalls, mit minus 15,2 Prozent allerdings deutlich schwächer.

Besser als im Vorjahresmonat schnitten unter den deutschen Marken lediglich Smart mit einem Plus von 123 Prozent und Porsche (plus 3,6 Prozent) ab. Den stärksten Einbruch erlebte Ford mit 40,1 Prozent weniger Verkäufen, schreibt auto-medienportal.net. Aber auch Mercedes-Benz (minus 28,3 Prozent), Opel (minus 11,3 Prozent) und Audi (minus elf Prozent) mussten zweistellige Rückgänge verkraften. VW verkaufte 9,7 Prozent weniger Autos als vor einem Jahr.

Auch der im vergangenen Jahr noch stark boomende Motorradmarkt ging um 21,1 Prozent zurück.

E-Auto-Boom geht weiter

Einen deutlichen Aufschwung gab es im Februar hingegen einmal mehr bei den alternativen Antrieben. Jeder fünfte im vergangenen Monat neu zugelassene Pkw war entweder rein batteriebetrieben (18.278 Autos) oder ein Plug-in-Hybrid (21.879 Autos). Das entspricht Zuwächsen von 124,2 beziehungsweise 161,9 Prozent.

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


www.fahrschule-online.de ist das Online-Portal der monatlich erscheinenden Zeitschrift FAHRSCHULE aus dem Verlag Heinrich Vogel. Diese ist das offizielle, überregionale Organ der Bundesvereinigung der Fahrlehrerverbände ist. Im Mittelpunkt der redaktionellen Leistungen stehen die Fragen der Verkehrssicherheit. Technische, wirtschaftliche und verkehrsrechtliche Probleme werden ausgiebig erörtert.

www.fahrschule-online.de bietet ein umfangreiches Internet- Angebot für Fahrschulinhaber und Fahrlehrer mit täglich aktuelle Nachrichten und Produktinformationen sowie Kurzurteile für Fahrschulinhaber und angestellte Fahrlehrer.