-- Anzeige --

Pandemie sorgt für Knappheit auf dem Reifenmarkt

Gegenüber 2015 wurden 2020 rund 40 Prozent weniger Pkw-Reifen produziert
© Foto: Hankook Tire

Die Folgen der Corona-Pandemie machen auch den Reifenherstellern zu schaffen und sorgen für einen neuen Tiefststand bei der Produktion.


Datum:
12.10.2021
Autor:
Bastian Hambalgo
Lesezeit: 
1 min
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) meldet, markierte 2020 einen Tiefststand bei der Produktion von Autoreifen in Deutschland. Vergangenes Jahr wurden mit 36,3 Millionen Pkw-Pneus über ein Viertel (26,6 Prozent) weniger Reifen fertiggestellt als 2019. Gegenüber 2015 bedeutete der Wert sogar ein Minus um rund 40 Prozent. Auch das Jahr 2021 startete verhalten. Immerhin konnte die Produktion von Pkw-Reifen gegenüber 2020 wieder um ein Fünftel erhöht werden. Dennoch verursacht die unfreiwillig gedrosselte Stückzahl steigende Preise für die Verbraucher.

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


www.fahrschule-online.de ist das Online-Portal der monatlich erscheinenden Zeitschrift FAHRSCHULE aus dem Verlag Heinrich Vogel. Diese ist das offizielle, überregionale Organ der Bundesvereinigung der Fahrlehrerverbände ist. Im Mittelpunkt der redaktionellen Leistungen stehen die Fragen der Verkehrssicherheit. Technische, wirtschaftliche und verkehrsrechtliche Probleme werden ausgiebig erörtert.

www.fahrschule-online.de bietet ein umfangreiches Internet- Angebot für Fahrschulinhaber und Fahrlehrer mit täglich aktuelle Nachrichten und Produktinformationen sowie Kurzurteile für Fahrschulinhaber und angestellte Fahrlehrer.