Winter-Check? – Jetzt ist die richtige Zeit

Die Experten des ADAC raten jetzt zu einem umfassenden Wintercheck
© Foto: Zerbor/Fotolia

Gefährliche Blindflüge wegen schmutziger Scheiben oder Probleme beim Start des Motors in der Kälte: Der Winter hält für Autofahrer einige Tücken bereit, weshalb der ADAC jetzt zu einem technischen Check des Autos rät.


Datum:
13.10.2020
Autor:
Theresa Siedler
Lesezeit: 
2 min

NOCH KEINE Kommentare

jetzt mitdiskutieren



Vor allem bei älteren Fahrzeugen sei es sinnvoll, zu Beginn der kalten Jahreszeit eine Überprüfung durch einen Fachmann durchführen zu lassen. Hier sollten insbesondere auch die Abgasanlage, die Bremsen und der Kühlerfrostschutz gecheckt werden, raten die Experten des ADAC.

Viele essentielle Prüfungen können Autofahrer aber auch selbst ohne oder mit nur geringem technischen Sachverstand vornehmen. So lasse sich beispielsweise die empfohlene Profiltiefe von mindestens vier Millimetern anhand des silbernen Randes einer Zwei-Euro-Münze nachmessen. Auch die Funktionstüchtigkeit der Beleuchtungsanlage könne mit einem Rundgang um das Auto selbst überprüft werden. Frostschutzkonzentrat in der Scheibenwischanlage lasse sich ebenfalls schnell und einfach zuhause nachfüllen.

Pannenursache Nummer eins

Die größten Probleme bereitet Autofahrern im Winter die Batterie. Vor allem bei Pkw, die schon länger als fünf Jahre mit derselben Batterie unterwegs sind, lohnt sich ein Wechsel, schreibt der ADAC in einer Pressemitteilung. Dies gelte vor allem, wenn der Motor bereits bei vergleichsweise milden Temperaturen schlecht anspringt. Denn dann sei die Wahrscheinlichkeit sehr groß, dass die Batterie bei Kälte erst recht streikt.

HASHTAG


#ADAC

MEISTGELESEN


KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!


NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


www.fahrschule-online.de ist das Online-Portal der monatlich erscheinenden Zeitschrift FAHRSCHULE aus dem Verlag Heinrich Vogel. Diese ist das offizielle, überregionale Organ der Bundesvereinigung der Fahrlehrerverbände ist. Im Mittelpunkt der redaktionellen Leistungen stehen die Fragen der Verkehrssicherheit. Technische, wirtschaftliche und verkehrsrechtliche Probleme werden ausgiebig erörtert.

www.fahrschule-online.de bietet ein umfangreiches Internet- Angebot für Fahrschulinhaber und Fahrlehrer mit täglich aktuelle Nachrichten und Produktinformationen sowie Kurzurteile für Fahrschulinhaber und angestellte Fahrlehrer.