Keine Impfpriorisierung für Fahrlehrer

Vorläufig wird es keine Impfpriorisierung für Fahrlehrer geben
© Foto: Zerbor/stock.adobe.com

Die Bundesvereinigung der Fahrlehrerverbände (BVF) möchte, dass Fahrlehrer priorisiert geimpft werden.


Datum:
26.02.2021
Autor:
Sylke Bub
Lesezeit: 
2 min

NOCH KEINE Kommentare

jetzt mitdiskutieren



Das Bundesgesundheitsministerium will Fahrlehrer derzeit nicht priorisiert gegen Covid-19 impfen lassen. Bei anfangs geringen verfügbaren Impfstoffmengen müssten zunächst die Gruppen mit dem allerhöchsten Erkrankungs- und Expositionsrisiko geimpft werden. Fahrlehrer würden derzeit in keine Priorisierungsgruppe fallen, so das Ministerium in einem Schreiben an die Bundesvereinigung der Fahrlehrerverbände (BVF).

Die BVF hatte sich zuvor mit der Bitte um Einordnung der Fahrlehrerschaft in die gesetzlich festgesetzten Impfprioritäten an das Bundesgesundheitsministerium gewandt. „Unserer Ansicht nach könnten Fahrlehrer im Paragraf 4 unter Punkt 7 – Personen, die als Erzieher oder Lehrer tätig sind – fallen, aber auch unter Punkt 8 – Personen, mit prekären Arbeits-oder Lebensbedingungen – eingeordnet werden, da vor allem beim praktischen Fahrschulunterricht eine Ausbildung auf engem Raum durchgeführt wird“, sagt BVF-Vorsitzender Dieter Quentin.

Es sei ausgesprochen wichtig, dass alle Fahrlehrer die Ausbildung wieder aufnehmen könnten. „Ein großer Teil der Fahrerlaubnisbewerber erwirbt die Fahrerlaubnis zu beruflichen Zwecken“, so Quentin. „Dazu gehören auch systemrelevante Berufsgruppen.“

HASHTAG


#BVF

MEISTGELESEN


KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!


NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


www.fahrschule-online.de ist das Online-Portal der monatlich erscheinenden Zeitschrift FAHRSCHULE aus dem Verlag Heinrich Vogel. Diese ist das offizielle, überregionale Organ der Bundesvereinigung der Fahrlehrerverbände ist. Im Mittelpunkt der redaktionellen Leistungen stehen die Fragen der Verkehrssicherheit. Technische, wirtschaftliche und verkehrsrechtliche Probleme werden ausgiebig erörtert.

www.fahrschule-online.de bietet ein umfangreiches Internet- Angebot für Fahrschulinhaber und Fahrlehrer mit täglich aktuelle Nachrichten und Produktinformationen sowie Kurzurteile für Fahrschulinhaber und angestellte Fahrlehrer.