-- Anzeige --

Pkw-Neuzulassungen beinahe auf Vor-Corona-Niveau

© Foto: Marianne Mayer/Fotolia

Nach schweren Einbrüchen im Jahr 2020, bedingt durch die Corona-Pandemie, schießt die Zahl der Pkw-Neuzulassungen in die Höhe. Das meldet der Verband der europäischen Automobilhersteller (ACEA). Das Niveau von vor der Pandemie wurde allerdings noch nicht erreicht.


Datum:
20.05.2021
Autor:
Marie Maier
Lesezeit: 
1 min
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

862.226 Pkw wurden im April 2021 auf dem europäischen Markt neu zugelassen – ein Plus von rund über 218 Prozent und damit ein satter Anstieg. Vollständig erholt hat sich der Neuwagenmarkt aber noch nicht: Im April 2019 lag die Zahl der Neuzulassungen noch um 300.000 Stück höher.  

Spitzenreiter bei der Zahl neu zugelassener Pkw ist Italien mit einem Anstieg von über 3.276 Prozent: Wurden im April 2020 lediglich 4.295 Autos angemeldet, waren es im April 145.022. Deutschland liegt mit 229.650 neu zugelassenen Autos bei einem Anstieg von 90 Prozent im Vorjahresvergleich.

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


www.fahrschule-online.de ist das Online-Portal der monatlich erscheinenden Zeitschrift FAHRSCHULE aus dem Verlag Heinrich Vogel. Diese ist das offizielle, überregionale Organ der Bundesvereinigung der Fahrlehrerverbände ist. Im Mittelpunkt der redaktionellen Leistungen stehen die Fragen der Verkehrssicherheit. Technische, wirtschaftliche und verkehrsrechtliche Probleme werden ausgiebig erörtert.

www.fahrschule-online.de bietet ein umfangreiches Internet- Angebot für Fahrschulinhaber und Fahrlehrer mit täglich aktuelle Nachrichten und Produktinformationen sowie Kurzurteile für Fahrschulinhaber und angestellte Fahrlehrer.