-- Anzeige --

VdTÜV: Fahreignungsseminare ab sechs Punkten verpflichtend

Der Vorschlag des VdTÜV soll vor allem Raser und Verkehrsrowdys zur Räson bringen
© Foto: Uwe Moser/Pantermedia

Geht es nach dem TÜV-Verband (VdTÜV), sollte rücksichtsloses und gefährliches Fahrverhalten härtere Konsequenzen haben. In einer Pressemitteilung spricht sich der Verband für die verpflichtende Teilnahme an Fahreignungsseminaren ab sechs Punkten in Flensburg aus.


Datum:
16.06.2021
Autor:
Saskia Doll
Lesezeit: 
3 min
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

„Strafen allein reichen in der Regel nicht aus, um notorische Verkehrsrowdys dazu zu bewegen, ihr Verhalten dauerhaft zu ändern“, sagt Richard Goebelt, Bereichsleiter Fahrzeug & Mobilität des VdTÜV. Zum Tag der Verkehrssicherheit am 19. Juni 2021 fordert der Verband daher die Pflicht zur Teilnahme an Fahreignungsseminaren für Fahrer mit mehr als fünf Punkten im Fahreignungsregister in Flensburg. Dort könnten die Teilnehmer ihr Verhalten reflektieren, ihre persönlichen Kompetenzen verbessern und lernen, wie sie aggressives Fahrverhalten ändern können.

„Fahrer mit sechs Punkten in Flensburg haben innerhalb kurzer Zeit mehrfach schwer gegen die Verkehrsregeln verstoßen und stehen kurz vor dem Führerscheinentzug“, sagt Goebelt. Aus Sicht des VdTÜV ist der Ausbau von präventiven Maßnahmen wie die Teilnahme an Fahreignungsseminaren sinnvoll, um Unfälle im Straßenverkehr zu vermeiden und die Verkehrssicherheit insgesamt zu erhöhen.

Früher Anreize schaffen

Bisher haben Fahrer mit bis zu fünf Punkten die Möglichkeit, einen Punkt abzubauen, indem sie freiwillig an einem Fahreignungsseminar teilnehmen. Weitere Anreize für eine frühzeitige Teilnahme hält der Verband für sinnvoll: Bis zum Punktestand von fünf sollten den erfolgreichen Teilnehmern zwei statt nur ein Punkt aus ihrem Fahreignungsregister gestrichen werden. Bei einer Teilnahme mit mehr als sechs Punkten im Verkehrsregister könnte eine Reduzierung um einen Punkt erfolgen, heißt es in der Pressemitteilung.

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


www.fahrschule-online.de ist das Online-Portal der monatlich erscheinenden Zeitschrift FAHRSCHULE aus dem Verlag Heinrich Vogel. Diese ist das offizielle, überregionale Organ der Bundesvereinigung der Fahrlehrerverbände ist. Im Mittelpunkt der redaktionellen Leistungen stehen die Fragen der Verkehrssicherheit. Technische, wirtschaftliche und verkehrsrechtliche Probleme werden ausgiebig erörtert.

www.fahrschule-online.de bietet ein umfangreiches Internet- Angebot für Fahrschulinhaber und Fahrlehrer mit täglich aktuelle Nachrichten und Produktinformationen sowie Kurzurteile für Fahrschulinhaber und angestellte Fahrlehrer.